Ihr neuer Ansprechpartner beim NETZ Ingenieurbüro.

Robert Böckle vom NETZ Ingenieurbüro

Ab dem 1. September 2017 ist Herr Robert Böckle, B.Eng. ihr neuer Ansprechpartner beim NETZ Ingenieurbüro GmbH.
Sie erreichen Herrn Böckle telefonisch unter 05454 93411600, und per Email unter robert.boeckle@netz-gmbh.eu.

 

 

interreg_deutschland_niederlande

 

Sachverständiger für die landwirt-schaftliche Energieberatung
mehr

Experten diskutieren Konzepte zur klimafreundlichen Stadtentwicklung von morgen
70 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung trafen sich am 28.09.2016 auf Einladung der EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungs-gesellschaft für Rheine mbH im Salzsiedehaus in Rheine zur Veranstaltung „Klimafreundliche Stadtentwicklung – Perspektiven für münsterländische Quartiere von morgen“.
mehr

Erfolgreicher Start für die BVE-Regionalinitiative Nachhaltigkeitsförderung
mehr

NETZ ist Partner im Innovationsnetzwerk INKaS. Das Innovationsnetzwerk INKaS für Kälteanlagen und Speichertechnik ist ein thematisches Leitnetzwerk des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

NETZ und INCaS

Klimaschutz als Wirtschaftsfaktor. NETZ und der Kreis Steinfurt zu Gast beim regionalen Klimagipfel im Landkreis Osnabrück.
mehr

Wir sind jetzt auch Kooperationspartner beim ZDI-NetzwerkZDI-Netzwerkmehr

Die Netz Ingenieurbüro GmbH ist seit November 2015 Schulungspartner des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)!

NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel besuchte NETZ und die RIELA Gruppe
mehr
...................................................

 

 

Pressemitteilung vom 06.10.2016

Experten diskutieren Konzepte zur klimafreundlichen Stadtentwicklung von morgen

StadtKlima_Netz-Ingenieurbüro

70 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung trafen sich am 28.09.2016 auf Einladung der EWG – Entwicklungs- und Wirtschafts-förderungsgesellschaft für Rheine mbH im Salzsiedehaus in Rheine zur Veranstaltung „Klimafreundliche Stadtentwicklung – Perspektiven für münsterländische Quartiere von morgen“.mehr>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auftaktveranstaltung "BVE-Regionalinitiative Nachhaltigkeitsförderung"

Erfolgreicher Start für die BVE-Regionalinitiative Nachhaltigkeitsförderung

Unter dem Motto „Die Wettbewerbsfähigkeit und die Welt verbessern? – Nachhaltigkeitsstrategien für die nordrheinwestfälische Lebensmittelwirtschaft“ hat die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie gemeinsam mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MKULNV) des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) am 31. August 2016 in Düsseldorf erfolgreich ihre „Regionalinitiative Nachhaltigkeitsförderung“ gestartet.

mehr>

NETZ - nicht nur Gast auf dem regionalen Klimagipfel 2016 in Osnabrück


Vertreter aus Kommunen und Wirtschaft stellten im Stahlwerk Georgmarienhütte Projekte zum Klimaschutz vor.

nteressant ist dabei, dass NETZ bereits an einem Projekt der Stadt Osnabrück beteiligt ist. mehr>

Wir sind jetzt auch Kooperationspartner beim ZDI-Netzwerk!

ZDI Netzwerk

zdi – Zukunft durch Innovation – ist eine Gemeinschaftsoffensive des Landes NRW zur Förderung des naturwissenschaftlich–technischen Nachwuchses. Ziel ist es, sich gemeinsam den aktuellen Herausforderungen und Veränderungen im Schul- und Wirtschaftsleben zu stellen. Als aktiver Partner des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt setzen wir uns mit anderen Akteuren aus der Region dafür ein, Kinder und Jugendliche mit schulischen und außerschulischen Angeboten für MINT-Berufe zu begeistern!

Die Netz Ingenieurbüro GmbH ist seit November 2015 Schulungspartner des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)!

Der DNK macht Nachhaltigkeitsleistungen sichtbar, mit einer höheren Verbindlichkeit transparent und besser vergleichbar. Er verbreitert damit die Basis für die Bewertung von Nachhaltigkeit und beschreibt Mindestanforderungen für Unternehmen, was unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten zu berichten ist.
Der DNK kann als Bewertungsgrundlage im Portfoliomanagement, bei Unternehmensanleihen, in der Kreditvergabe und bei Anlegerinformationen hinzugezogen werden. Für konventionelle Investoren und Analysten eignet sich der DNK als standardisiertes Instrument für einen schnellen und schlanken Überblick über die Nachhaltigkeitsinformationen zu bewertender Unternehmen.

Herbstlaub: Klimaneutraler Brennstoff

Thema: Laugbriketts

Max Riemann beschäftigt sich im Fachmagazin "Energie aus Pflanzen" mit der Thematik aus Laub Energie zu gewinnen.
Das vom Netz Ingenieurbüro GmbH , der Firma RIELA und der Stadt ibbenbüren entwickelte Verfahren findet mittlerweile in ganz Deutschland Beachtung.

Zum Artikel >

 

Besuch aus dem Süden Niedersachsens

Besuch aus Staufenberg

Schubwendetrockner
Pressebericht Quellennachweis:
HNA Muendener Allgemeine vom 12.3.2013

Eine Abordnung von Kommunalpolitikern aus dem Süden von Niedersachsen besuchte das NETZ Ingenieurbüro und den RIELA Energiehof. Dort konnten sich die interessierten Besucher nicht nur über die zahlreichen Möglichkeiten einer unabhängigen und regionalen Energieversorgung informieren, sondern sich auch direkt von unterschiedlichen Heizträgern wie beispielsweise Infrastrukturabfällen überzeugen.

 

 

NETZ zum Green Building Zertifizierer ernannt

Gratulation! Von der Europäischen Kommission wurde das NETZ Ingenieurbüro zum „Green Building Zertifizierer“ ernannt. Mit dem Siegel können Unternehmen und öffentliche Vertretungen energieeffiziente Gebäude als „Green Building“ auszeichnen lassen und dadurch ihr Umweltbewusstsein demonstrieren. Das NETZ Ingenieurbüro begleitet Unternehmen und öffentliche Hand auf dem Weg zu einem „Green Building“ Siegel.