Ihr neuer Ansprechpartner beim NETZ Ingenieurbüro.

Robert Böckle vom NETZ Ingenieurbüro

Ab dem 1. September 2017 ist Herr Robert Böckle, B.Eng. ihr neuer Ansprechpartner beim NETZ Ingenieurbüro GmbH.
Sie erreichen Herrn Böckle telefonisch unter 05454 93411600, und per Email unter robert.boeckle@netz-gmbh.eu.

 

 

interreg_deutschland_niederlande

 

Sachverständiger für die landwirt-schaftliche Energieberatung
mehr

Experten diskutieren Konzepte zur klimafreundlichen Stadtentwicklung von morgen
70 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung trafen sich am 28.09.2016 auf Einladung der EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungs-gesellschaft für Rheine mbH im Salzsiedehaus in Rheine zur Veranstaltung „Klimafreundliche Stadtentwicklung – Perspektiven für münsterländische Quartiere von morgen“.
mehr

Erfolgreicher Start für die BVE-Regionalinitiative Nachhaltigkeitsförderung
mehr

NETZ ist Partner im Innovationsnetzwerk INKaS. Das Innovationsnetzwerk INKaS für Kälteanlagen und Speichertechnik ist ein thematisches Leitnetzwerk des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

NETZ und INCaS

Klimaschutz als Wirtschaftsfaktor. NETZ und der Kreis Steinfurt zu Gast beim regionalen Klimagipfel im Landkreis Osnabrück.
mehr

Wir sind jetzt auch Kooperationspartner beim ZDI-NetzwerkZDI-Netzwerkmehr

Die Netz Ingenieurbüro GmbH ist seit November 2015 Schulungspartner des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)!

NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel besuchte NETZ und die RIELA Gruppe
mehr
...................................................

 

 

 
 

Nachhaltigkeit

 

Die wirtschaftliche Entwicklung der Regionen und der Unternehmen ist eng mit einer sicheren und nachhaltigen Energie- und Rohstoffversorgung verbunden. Doch die Energievorräte schwinden und in absehbarer Zukunft werden die fossilen Energieressourcen weltweit verbraucht sein. Eine Folge dessen ist, dass die Energiekosten immer weiter steigen. Ein Großteil des gesamten Energiebedarfs wird für die Beheizung von Gebäuden und der Warmwasseraufbereitung verwendet. Dabei verbrauchen bestehende Gebäude deutlich mehr Energie als Neubauten. Nicht immer muss direkt eine groß angelegte, aufwendige Sanierung vorgenommen worden. Effiziente Maßnahmen hinsichtlich moderner Gebäudetechnik oder clevere, individuell gestaltete Energiekonzepte können bereits große Einsparpotenziale hervorbringen. Um diese Vielfalt an möglichen Maßnahmen bestmöglich zu nutzen, bieten wir Ihnen folgende Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich der Immobilienwirtschaft an:

Energetische Gebäudebetrachtung

Gebäudecheck

Schwachstellenanalyse

Energieeinsparmaßnahmen

Green - Building

Null – Emission Stadt

Energieausweise

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne

 

 

Die Netz Ingenieurbüro GmbH ist seit November 2015 Schulungspartner des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)!

Der DNK macht Nachhaltigkeitsleistungen sichtbar, mit einer höheren Verbindlichkeit transparent und besser vergleichbar. Er verbreitert damit die Basis für die Bewertung von Nachhaltigkeit und beschreibt Mindestanforderungen für Unternehmen, was unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten zu berichten ist.
Der DNK kann als Bewertungsgrundlage im Portfoliomanagement, bei Unternehmensanleihen, in der Kreditvergabe und bei Anlegerinformationen hinzugezogen werden. Für konventionelle Investoren und Analysten eignet sich der DNK als standardisiertes Instrument für einen schnellen und schlanken Überblick über die Nachhaltigkeitsinformationen zu bewertender Unternehmen.